Dr. Scheiber Straße 18 , 4870 Vöcklamarkt & Thern 14 , 4880 St.Georgen/Attergau | silvia@gasselsberger.at 

Dr. Scheiber Straße 15 , 4870 Vöcklamarkt | blumen@gasselsberger.at

Trauerfloristik

Trauerfloristik

Die Trauerfloristik liegt uns sehr am Herzen, sie begleitet Menschen auf ihrem letzten Weg auf Erden. Sehr oft sind Blumen am Begräbnis das letzte Greifbare, dass uns an unsere Liebsten erinnert. Umso wichtiger finden wir es, dass diese Blumen etwas ganz Besonderes sind und sehr persönlich und individuell gefertigt werden.

Viele verschiedene Formen und natürlich Farben sind möglich.

Eine Herzensangelegenheit ist es für uns auch dass wir den Jahreszeiten entsprechend arbeiten, und immer auf Werkstoffe und Floralien zurückgreifen die der Jahreszeit entsprechen.

Uns ist es sehr wichtig, dass die Trauerwerkstücke sehr persönlich und vor allem individuell gearbeitet werden. Die Lieblingsblüten oder Lieblingsfarben des Verstorbenen sind eine schöne Möglichkeit die Werkstücke zu etwas ganz Besonderes zu machen.
Natürlich ist es auch möglich eine bestimmte Stimmung mit Blumen auszudrücken, soll das Werkstück den Charakter einer wilden bunten Blumenwiese haben oder doch lieber eher klassisch sein mit weißen Rosen und Lilien.

Hier sind uns keine Grenzen gesetzt, und oft sind es nur Kleinigkeiten, die aber den feinen Unterschied machen.

 

Der Trauerkranz – Unendlich in seiner Form – verkörpert die Ewigkeit. Ein Anfang ohne Ende. Durch die verschiedenen verwendeten Floralien vermittelt der Trauerkranz, die Hoffnung auf ein Weiterleben nach dem Tod. Hier sind viele verschiedene Größen und Ausarbeitungen möglich.

Ein kleiner Kranz für das Kreuz – Ein sehr klassisches Werkstück ist der Kranz mit der Kopfgarnierung, aber auch hier legen wir großen Wert auf Individualität.

Der Millefleurs Kranz. Das bedeutet so viel wie Tausend Blumen. Der Kranz ist sehr sehr blumig, und komplett in seiner Form ausgesteckt. Ein Anfang ohne Ende und somit eine sehr starke Symbolform.

Trauerherz – Kein Symbol drückt mehr Liebe, Zuneigung und gleichzeitig auch Traurigkeit aus wie ein Herz.

Urnenkranz – Bei einer Urnenbeisetzung, kommt die Urne in einen Urnenkranz. Die Urne wird komplett von Blumen umgeben. Den Verstorbene  auf seinen letzten Weg in Blumen betten, finden wir einen sehr schönen Gedanken.

Sargpouket – Blumen, die den Sarg schmücken, sind immer eine Besonderheit und unserer Meinung nach, ein Werkstück, dass keinesfalls fehlen darf. Durch Ranken und Gräser werden Sarg und Blumen miteinander verbunden.

Poukets und Gestecke – Auch ein schönes Gesteck ist eine Möglichkeit sich von einem Menschen zu verabschieden.

Bepflanzte Schalen – Wir fertigen solche Schalen in allen Größen und je nach Jahreszeit mit den passenden Pflanzen.

Eine Herzensangelegenheit ist es für uns auch dass wir den Jahreszeiten entsprechend arbeiten, und immer auf Werkstoffe und Floralien zurückgreifen die der Jahreszeit entsprechen.

Uns ist es sehr wichtig, dass die Trauerwerkstücke sehr persönlich und vor allem individuell gearbeitet werden. Die Lieblingsblüten oder Lieblingsfarben des Verstorbenen sind eine schöne Möglichkeit die Werkstücke zu etwas ganz Besonderes zu machen. Natürlich ist es auch möglich eine bestimmte Stimmung mit Blumen auszudrücken, soll das Werkstück den Charakter einer wilden bunten Blumenwiese haben oder doch lieber eher klassisch sein mit weißen Rosen und Lilien. Hier sind uns keine Grenzen gesetzt, und oft sind es nur Kleinigkeiten, die aber den feinen Unterschied machen. Viele verschiedene Formen und natürlich Farben sind möglich.

Uns ist es einfach wichtig, dass man seine Liebsten würdevoll verabschiedet und bestenfalls mit einem kleinen Lächeln das Gefühl hat, dem verlorenen Menschen würde es gefallen was man persönlich ausgesucht hat.

Trauerherz – Kein Symbol drückt mehr Liebe, Zuneigung und gleichzeitig auch Traurigkeit aus wie ein Herz.

Urnenkranz – Bei einer Urnenbeisetzung, kommt die Urne in einen Urnenkranz. Die Urne wird komplett von Blumen umgeben. Den Verstorbene  auf seinen letzten Weg in Blumen betten, finden wir einen sehr schönen Gedanken.

Sargpouket – Blumen, die den Sarg schmücken, sind immer eine Besonderheit und unserer Meinung nach, ein Werkstück, dass keinesfalls fehlen darf. Durch Ranken und Gräser werden Sarg und Blumen miteinander verbunden.

Poukets und Gestecke – Auch ein schönes Gesteck ist eine Möglichkeit sich von einem Menschen zu verabschieden.